Smart Engineering of Production Technologies and Processes

Bachelor Studiengang

  • Abschluss:
    Bachelor of Science in Engineering (BSc)
  • Dauer:
    6 Semester oder 7 Semester (berufsfreundlichere Variante)
  • Organisationsform:
    berufsbegleitendes, duales* Studium
  • Studienplätze/Jahr:
    30
  • Studiengebühr/Semester:
    EUR 363,36 + ÖH Beitrag
  • Jetzt informieren: Studienfinanzierung und Stipendien
  • Bewerbungsfrist:
    zwei Wochen vor dem jeweiligen Aufnahmetermin, spätestens 14.06.2019
  • Infotermine:
    25.04.2019 Details
    21.05.2019 Details
  • Aufnahmetermine:
    20.02.2019, 11.04.2019, 25.05.2019, 28.06.2019
  • Studienbeginn:
    September
  • Weiterführend:
    Masterstudium Interactive Technologies, Masterstudium Information Security, Masterstudium Digital Healthcare, Masterstudium Applied Research and Innovation in Computer Science*
  • *
    vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria
  • Smart Engineering ein.blicke – der Blog zum Studium
  • Facebook:
    Smart Engineering studieren

Digitale Technologien sind im Alltag bereits allgegenwärtig – wie etwa das Smartphone, das neben dem reinen Telefonieren heute für viele andere Dinge genutzt wird: als Fotoapparat, Videokamera, Musikplayer, um Eintrittskarten und Tickets zu speichern, als Terminkalender, Spielkonsole, Navigationsgerät, Geldbörse u. v. m.

Durch die vielen Möglichkeiten, die mit der Digitalisierung einhergehen, wächst auch der Wunsch, diese Möglichkeiten im Industrieumfeld zu nutzen. Studierende lernen im Studium, wie man in unterschiedlichen Industriebranchen deren Probleme und Herausforderungen identifizieren kann; und wie man nach erfolgter Analyse industrielle Prozesse durch den gezielten Einsatz von intelligenten digitalen Technologien verbessern kann.

Die Industrie 4.0 gestalten

Moderne industrielle Produktion verknüpft technische Prozesse und Technologien mit den dazugehörigen Geschäftsprozessen. Studierende werden darin ausgebildet, komplexe und sich schnell verändernde Situationen selbstorganisiert zu erfassen und zu optimieren. In enger Kooperation mit Unternehmen bildet der duale Studiengang Smart Engineering ExpertInnen für die stark interdisziplinären Aufgabengebiete der „Industrie 4.0“ aus.

* Vorteile duales Studium

Studium und Beruf werden noch enger verzahnt als in herkömmlichen berufsbegleitenden Studiengängen. Praxis- und Ausbildungsblöcke in kooperierenden Unternehmen sind als fixe Bestandteile in das Curriculum integriert.

Erfahren Sie mehr über das duale Studium

Award für technische Abschlussarbeiten

Diplomarbeitsbörse für SchülerInnen

Für Unternehmen

Das duale Studienmodell ermöglicht es, MitarbeiterInnen optimal für betriebliche Anforderungen auszubilden. Unternehmen beteiligen sich damit direkt an der praxisgerechten Ausbildung und steigern ihre Attraktivität am Arbeitsmarkt.

Das duale Studium Smart Engineering of Production Technologies and Processes bietet eine breite und zukunftsweisende Ausbildung. Dies in Verbindung mit der Praxis im Unternehmen ermöglicht mir, an der Umsetzung neuartiger Digitalisierungstechnologien teilzuhaben.

Robin Winter

Production Engineer, Doka GmbH

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Campus und Study Center

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!