ECTS

ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) födert die Transparenz der Lehre und des Lernens in Europa und erleichert die Anerkennung von Studienleistungen.

Studienleistungen, die während eines Auslandsaufenthalts erbracht werden, werden mittels ECTS leichter an der Heimathochschule anerkannt. Es werden jene Leistungen angerechnet, die in dem im Voraus vereinbarten Studienprogramm, dem "Learning Agreement", festgelegt wurden.

ECTS-Credits geben die gesamten Leistungen wieder, die für eine Lehrveranstaltung anfallen. Pro Studienjahr werden, bezogen auf die gesetzlich festgelegte Mindeststudiendauer, 60 ECTS-Credits vergeben. Darum müssen im Rahmen eines Auslandsaufenthalts 30 ECTS-Credits pro Semester erbracht werden.

Laden Sie hier den ECTS Users' Guide 2015 in englischer Sprache herunter.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Mag. Dr. Hörmann Jürgen, MBA

Mag. Dr. Jürgen Hörmann, MBA

Leiter FH-Service
International Office
Koordinator
Alumni und Career Center

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!